Kasseler im Ofenmeister

Ihr braucht:

1,2-1,5 Kilo Kasseler (mit oder ohne Knochen)
400 ml Gemüsefond oder Bratenfond
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Karotte
ein paar Wachholderbeeren (4-6)
3 Lorbeerblätter
1/2 TL Pfeffer
1 EL Worcester Sauce

Ggf. vorsichtig mit Salz abschmecken, falls nötig.

Zubereitung im Ofenmeister:

Backofen auf 170°C OfenmeisterO/U Hitze vorheizen.

  1. Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen
  2. Zwiebel und Karotte in Scheiben schneiden und auf den Boden des (evtl. leicht gefetteten) Ofenmeisters legen
  3. Fleisch in den Ofenmeister legen und mit Gemüsefond begießen sowie die übrigen Zutaten hinzugeben.
  4. Deckel schließen und für 2 Stunden, unterster Einschub, garen.
  5. Nach einer Stunde kann das Fleisch auch mal gewendet werden.

Um die Soße zu verwerten, bitte Kasseler entnehmen und im Ofen noch etwas warm stellen (ca. 50°C)

In dieser Zeit, Flüssigkeit durch ein feines Sieb abgießen und auffangen. Die Flüssigkeit kann dann mit Gewürzen abgeschmeckt und ggf. mit etwas Speisestärke gebunden werden.

Fleisch gegebenenfalls vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden.

Zu Kasseler passt super Kartoffelpüree und Sauerkraut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s