Gulasch butterzart

Ich liebe Schmorgerichte! Im Ofen wird es einfach immer leckerer und das Fleisch viel zarter, mein Gulasch kommt seit Jahren immer in den Ofen, probiert es unbedingt mal aus!

Zutaten:

1kg Rindergulasch
400 ml Rinderfond
500 ml Wasser
100 g Tomatenmark
50 g Paprikacreme (im gut sortierten Supermarkt beim Tomatenmark)
1 TL Paprika geräuchert
1TL Paprika rosenscharf
2 TL Paprika edelsüß
1 rote Paprika in Stücken
1 EL Gewürzpaste
1 Zehe Knoblauch gepresst
1 kleine Zwiebel gehackt
1/2 TL Chilipulver (gern etwas mehr)
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen

  1. Das Fleisch, Zwiebel und Knoblauch mit etwas Öl in einem ofenfestem Bräter scharf anbraten
  2. Sobald das Fleisch etwas Farbe hat, Tomatenmark und Paprikacreme hinzugeben, alles vermengen und ein paar Minuten köcheln lassen
  3. Mit dem Rinderfond und Wasser ablöschen
  4. Gewürze, hinzugeben und sorgfältig umrühren
  5. Etwas Salz und Pfeffer hinzugeben
  6. Den Bräter schließen und für 2 Stunden im Backofen garen
  7. Ca 20-25 min vor Ende der Garzeit im Ofen die Paprikastücke dazu geben.
  8. Nach der Garzeit das Gulasch wenn nötig noch etwas abbinden (Mehl) und servieren

Dazu passen super auch meine Spätzle

Durch die lange aber doch schonende Garzeit im Ofen wird das Fleisch butterzart.

Nach eurem Geschmack könnt ihr die Paprika natürlich auch bereits direkt am Anfang dazu geben, dieser verkocht dann aber sehr stark.

3 Kommentare zu „Gulasch butterzart

    1. Hallo liebe Frau Gerber, Paprikacreme ist eigentlich wie Tomatenmark verpackt. Also in einer solchen Tube, gibts in gut sortierten Supermärkten beim Tomatenmark. Alternativ tut es auch etwas mehr Paprikapulver

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s