Spaghettieis-Torte

So lecker und fruchtig! Im Sommer gibts diese Torte bei uns in der Erdbeersaison regelmäßig

Zutaten:

1 Wiener Boden
600 g Sahne
250 g Magerquark
2 P Vanillezucker
3 P Sahnesteif
1 P Paradiescreme Vanille (Dr. Oetker)
500 g Erdbeeren
Etwas weise Schokolade zur Deko

Zubereitung:

  1. Den fertigen Wiener Boden (am besten am Vortag gebacken) in drei Böden teilen.
  2. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln, je nach Größe. Stellt euch ca. 80-100 g zur Seite, die benötigen wir später.
  3. Den ersten Boden in einen Tortenring einspannen.

Tipp: Wenn ihr die Böden etwas mit Sahnefest bestreut, saften sie nicht so schnell durch!

Creme zubereiten:

  1. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  2. Die Paradies-Creme nur unter die Sahne heben (nicht separat anrühren!)
  3. Zum Schluss wird der Quark noch vorsichtig untergerührt.

Das Schichten:

  1. Den ersten Boden mit etwas Creme bestreichen, so dass er gerade bedeckt ist.
  2. Die geschnittenen Erdbeeren auf dem Boden verteilen und diese wiederum mit Creme bestreichen und glatt streichen.
  3. Den zweiten Boden einsetzen und ebenfalls mit etwas Creme bestreichen, dann kommt der letzte Boden obendrauf.
  4. Auch diesen letzten Boden dünn bestreichen.
  5. Den Rest der Creme füllt ihr in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle oder einen kleinen Gefrierbeutel, dann schneidet ihr einfach eine Ecke davon ab und nutzt dies als Spritzbeutel.
  6. Die restlichen Erdbeeren so klein wie möglich pürieren, auf die Torte geben und glatt streichen, ihr könnt am Rand ruhig einen Zentimeter frei lassen.
  7. Die restliche Creme verteilt ihr nun mit eurem Spritzbeutel hin und her über der Torte, bis sie euren Vorstellungen entspricht.
  8. Die weiße Schokolade über die Torte raspeln und bis zum Servieren kalt stellen.

2 Kommentare zu „Spaghettieis-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s