Gemüsebratlinge (LowCarb)

Zutaten:
150 g Karotten in Stücken
150 g Zucchini (entkernt) in Stücken
1/2 Zwiebel
1/2 Stange Sellerie
1 TL Salz
2 Prisen bunter Pfeffer
1 Ei
50 g Leinsamenmehl
1 TL Johannisbrotkernmehl o. Speisestärke
Öl zum Braten

 

Zubereitung mit dem Thermomix®:
Alle Zutaten in Stücken in den Mixtopf geben 10 Sek / Stufe 5 zerkleinern.
Sollte die Masse zu flüssig sein, einfach noch etwas Leinsamenmehl hinzugeben.

img_5849

Mit dem Mixer:
Mit einem leistungsstarken Mixer, sollte die Zubereitung ebenfalls problemlos möglich sein, hierzu ebenfalls die Zutaten in kleinen Stücken hineingeben und klein pürieren, wie auf dem Bild zu sehen.

img_5850

Sollte die Masse zu flüssig sein, einfach noch etwas Leinsamenmehl hinzugeben.

Verarbeitung:

Aus der fertigen Masse werden nun Bratlinge geformt. Nehmt hierzu immer etwa die gleiche Menge und formt eine Kugel, die ihr dann flach drückt (funktioniert am besten mit angefeuchteten Händen)

img_5855

Die ca. 1 cm dicken Bratlinge werden bei mittlerer Hitze mit etwas Rapsöl oder Kokosöl in der Pfanne angebraten. Achtet darauf, sie nicht zu scharf anzubraten, damit sie innen auch durchgaren können.

Von beiden Seiten gleichmäßig braten, wir mögen sie gern etwas dunkler 😉

img_5866

TIPP: Wer sie gerne im Ofen zubereiten möchte, kann dies natürlich genauso tun, die Vorgehensweise ist dieselbe, setzt die Bratlinge auf eure leicht gefettete Stoneware® oder euer Backblech

img_5853

und gebt sie bei 220°C O/U Hitze ca. 25-30 min in den Ofen, bis sie gut gebräunt sind.

img_5868

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s