Marzipanplätzchen

Dieser Teig eignet sich perfekt für eine Plätzchenpresse (die Presse von Pampered Chef findet ihr in meinem Shop). Die Zutaten reichen für eine Füllung und ca. 40 Plätzchen bzw. 2 Steine.

Zutaten:
100 g Marzipan Rohmasse
120 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 TL Vanillepaste
260 g Mehl

Zubereitung:
Backofen auf 175°C O/U Hitze vorheizen.

Weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Marzipan-Rohmasse in kleine Stückchen schneiden, damit sie sich besser verarbeiten lässt. Dann gebt ihr das Marzipan und das Ei zur Buttermasse und verrührt alles gut miteinander. Es kann sein, dass das Marzipan sich nicht vollständig unterrühren lässt, das macht aber nichts.

Gebt dann Mehl und Vanillepaste hinzu und verrührt die Zutaten so lange, bis sich der Teig zu einer glatten Masse verbunden hat.

Nun kann er in die Plätzchenpresse gefüllt werden.

Legt die gewünschte Schablone mit der Zahl nach außen in den Boden ein und verschraubt alles fest.

Die Plätzchenpresse auf den nicht gefetteten Zauberstein aufsetzen und einmal an der oberen Schraube drehen. Vorsichtig hochziehen damit der Teig kleben bleibt…

Sollte das beim ersten Mal nicht klappen, Teig einfach später nochmal einfüllen.

Den Zauberstein dann für 12-15 min je nach gewünschtem Bräunungsgrad auf die unterste Schiene in den Backofen geben.

Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter setzen.

Viel Spaß beim Nachbacken 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s