Laugenbrötchen 

Zutaten:
20 g Hefe
240 g Wasser
1 Prise Zucker
50 g Butter
1 TL Salz
500 g Mehl 550

Für die Natronlauge braucht ihr lediglich 1 Liter Wasser und 1 Päckchen Natron (Kaisernatron)

 

Zubereitung:
Wasser leicht erwärmen und Hefe und Zucker darin auflösen (TM:3 min/37°/St. 2)

Dann gebt ihr Mehl, sehr weiche Butter und Salz dazu und verknetet alles zu einem gleichmäßigen geschmeidigen Teig. (2 Min Knetstufe)

 

Den Teig gebt ihr dann direkt auf eine Teigunterlage oder die Arbeitsfläche und formt daraus 8 (oder mehr) gleichmäßige Kugeln. Die Kugeln zu Brötchen schleifen.

 

Dann bringt ihr das Wasser zum Kochen und löst das Kaisernatron darin auf. Die geformten Brötchen dann in das Wasser geben und ca. 30 Sek. ziehen lassen. Mit einem Sieblöffel entnehmen und direkt auf den gefetteten Zauberstein oder ein mit Backpapier belegtes Blech geben.


Die Brötchen können beliebig eingeschnitten und bestreut werden, wir haben uns für Salz entschieden, Käse geht natürlich genauso 😉

 

Ab damit in den kalten Backofen bei 200 °C O/U Hitze (Zauberstein unterste Schiene) und für 30-35 min backen, bis sie die gewünschte Farbe haben.

Lecker 😉

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s