Über-Nacht-Brötchen

Die perfekten Brötchen zum Vorbereiten am Abend. Morgens könnt ihr sie frisch backen und genießen.


Zutaten:
300 g Dinkelmehl 630
100 g Roggenmehl
50 g Joghurt
260 ml Wasser
10 g Hefe
2 TL Salz
1 Prise Zucker
2 TL Sauerteigpulver

Zubereitung:
Am Abend zuvor bereiten wir den Teig wie folgt zu:

Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen (2 min./37°C/St. 1)

Dann gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu und verarbeitet alles zu einem glatten Teig. (3 min Knetstufe)

Gebt den Teig auf eine Teigunterlage und teilt euch gleichgroße Brötchen ab. Da ich sie in der Brownieform gemacht habe, waren es bei mit 12 Teiglinge à ca. 63 Gramm. Diese schleift ihr dann zu kleinen runden Brötchen und gebt sie in eure Form bzw. auf euer Backblech.


Dieses stellt ihr dann abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank. (Für die Brownieform/Muffinform von Pampered Chef gibt es einen extra passenden Keep & Carry Deckel, der macht das Ganze natürlich super praktisch)

Am nächsten Morgen könnt ihr die Brötchen bemehlen und einschneiden oder mit Körnern etc. bestreuen, ganz wie ihr sie mögt.

Zuletzt gebt ihr die Brötchen dann in den kalten Ofen und stellt diesen auf 220°C. O/U Hitze. Nach ca. 25 min sind die Brötchen goldbraun und fertig zum Frühstück 😉



 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s