Pfirsich-/ oder Nektarinen-Schnitten


Frisch und fruchtig, einfach lecker ­čśŹ

Zutaten:
400 g Pfirsische oder Nektarinen 
300 g Joghurt
600 g Sahne
10 Blatt Gelatine
120 g Zucker
2 P Sahnesteif
2 P Vanillezucker
25 g Zitronensaft

Zubereitung:

Zun├Ąchst einen Biskuitboden backen, das Rezept dazu findet ihr hier! 

Das Obst waschen, entkernen und in kleine St├╝cke schneiden, dann in einem Mixer so fein wie gew├╝nscht p├╝rieren und zur Seite stellen.

Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und ebenfalls kurz zur Seite stellen. 

Nun den Joghurt mit dem Zucker cremig r├╝hren, bis der Zucker sich aufgel├Âst hat.

Dann wird die Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanweisung eingeweicht. W├Ąhrenddessen den Zitronensaft kurz erw├Ąrmen und die ausgedr├╝ckte Gelatine darin aufl├Âsen. Gut verr├╝hren und dann 2-3 Essl├Âffel Joghurtmasse unterr├╝hren, dann geben wir diese Mischung zum restlichen Joghurt und verr├╝hren alles zu einer glatten Masse. 

Die geschlagene Sahne vorsichtig unter den Joghurt heben und sorgf├Ąltig verr├╝hren. 

Etwa die H├Ąlfte der Masse mit dem Fruchtp├╝ree vermischen und dies auf dem abgek├╝hlten Boden verteilen. (Ich streue immer etwas Sahnesteif auf die B├Âden, damit diese nicht durchweichen)


Den Kuchen f├╝r ein paar Minuten ins Gefrierfach stellen, dann k├Ânnt ihr die ├╝brige Joghurtmasse besser verteilen. 

Wenn ihr dies gemacht habt, lasst ihr den Kuchen f├╝r 3-4 Stunden im K├╝hlschrank fest werden. 

Nach der K├╝hlzeit (gerne auch ├╝ber Nacht) schneidet ihr einfach beliebig gro├če Schnitten. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s