Lasagne al forno


Zutaten für die Hackfleischsoße:
600 g Rinderhack
500 g passierte Tomaten
150 ml Wasser
3 EL Tomatenmark
3 EL Gemüsetomatenmark
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 EL Hackfleischwürzer
1 Tl Paprikapulver edelsüß
1 Tl Paprikapulver rosenscharf
1 Prise Zucker
1 Prise Chilipulver
1 TL Basilikum
1/2 TL Thymian
1/2 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer

Für die Béchamelsoße:
500 ml Milch
50 g Mehl
50 g Butter

Zudem 200 g geriebenen Mozzarella und eventuell Creme fraîche
Sowie 12-16 Lasagneplatten je nach Form und Größe

Zubereitung:
Die Hackfleischsoße wird zubereitet wie meine Bolognesesoße, allerdings mit etwas mehr Flüssigkeit, in diesem Fall Wasser, damit die rohen Nudeln dieses beim Backen aufsaugen und weich werden.

Zunächst kocht ihr also die Hackfleischsoße wie folgt:
Die Zwiebel klein schneiden, den Knoblauch pressen und kurz in einer größeren Pfanne oder einem Topf anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Nun Tomatenmark und Gemüsetomatenmark mit den Gewürzen dazugeben und kurz verrühren. Kräuter hinzugeben, nun mit den passierten Tomaten und dem Wasser übergießen und bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann widmen wir uns der Béchamelsoße!

Dann nehmt ihr euch einen 2. Topf für die Béchamelsoße:
Die Butter bei mittlerer Hitze im Topf zerlaufen lassen, dann das Mehl unter ständigem Rühren leicht anschwitzen lassen, langsam die Milch zugießen und dabei mit dem Schneebesen kräftig schlagen, es dürfen sich keine Klümpchen bilden! Mit Salz und Pfeffer etwas würzen, fertig!


Tipp:
Wenn sich Klümpchen gebildet haben sollten, könnt ihr die Soße einfach in einen Mixer geben und nochmals kurz durchmixen, dann lösen sich die Klümpchen wieder.

Bevor ihr mit dem Schichten startet, heizt den Backofen auf 200° Grad auf.

Am besten nehmt ihr euch 2 Suppen- oder Soßenlöffel zum Eingießen der beiden Soßen in die Auflaufform. Ich habe für diese Mengenangaben die große Ofenhexe benutzt, diese fasst 3,3 Liter.

Los geht’s:
Zunächst Béchamelsoße auf den Boden der Auflaufform geben, so dass dieser vollständig bedeckt ist, dann eine Schicht rohe Lasagneplatten hineingeben und diese mit Hackfleischsoße bedecken. Auf die Hackfleischsoße kommt dann wieder die Béchamelsoße, dann Nudeln und immer so weiter, bis ihr ca. 2-3 cm unter dem Rand seid. Die oberste Schicht sollte dann entweder Béchamelsoße sein oder Creme fraîche, die auf der Hackfleischsoße verteilt wird.




Dann gebt ihr nur noch den Käse ganz obendrauf


 und die Form kann für ca. 30-35 min in den Ofen (Stoneware bitte untere Schiene), bis der Käse schön knusprig und goldbraun ist.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s