Schnitzel mit Pilz-Rahmsoße

Ein echter Klassiker 🙂


Zutaten für die Schnitzel:
2-4 Schweineschnitzel
1 Ei
Mehl und Paniermehl
1/2 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
1 Prise Currypulver

Für die Soße:
400 g Pilze
400 ml Rinderfond
200 g Creme fraîche oder Sahne
1/2 TL Oregano
1 Msp. Thymian
Salz & Pfeffer
etwas Butter/Öl

Zubereitung:
Die Pilze etwas säubern, ich benutze dafür eine kleine Bürste. Nach belieben klein schneiden und mit etwas Butter oder Öl in der Pfanne anbraten.


Wenn die Pilze gut angebraten sind, werden sie mit dem Rinderfond abgelöscht, den Fond dann einige Minuten köcheln lassen, bis er sich deutlich reduziert hat. Während dessen die Schnitzel wie folgt vorbereiten:

Die Schnitzel ein wenig flach klopfen, damit sie schön zart werden. Bereit dann das Ei mit Paprika, Curry, Salz und Pfeffer vor. Das geht am besten in einem Mixbecher, so spart ihr euch das lästige „Kläppern“ mit der Gabel 😉

Stellt euch 3 Teller oder Behälter bereit, einen für Mehl, einen für das gequirlte Ei und einen mit Paniermehl.

Nun werden die Schnitzel zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in dem Paniermehl gewendet und in einer 2. Pfanne von beiden Seiten ca. 2-3 min goldbraun angebraten, je nach Dicke der Schnitzel variiert hier die Zeit etwas.

Während die Schnitzel braten wird die Creme fraîche/Sahne mit den Gewürzen und Kräutern zu der Soße gegeben und etwas „eindicken“ lassen. Nach ein paar Minuten die Soße abschmecken und die Schnitzel kurz mit einem Küchentuch abtupfen.


Am besten mit Nudeln oder Kartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s