Nusseis 

Zutaten:
100 g Haselnüsse
300 ml Milch
400 ml Sahne
70 g Zucker
5 Eigelbe
80 ml Haselnuss-Sirup

Zubereitung:
Milch und Sahne in einem Kochtopf erhitzen, während die Mischung erhitzt, gebt ihr die Haselnüsse in eine kleine Pfanne und röstet sie kurz an. Danach gebt ihr sie in die Milchmischung und lasst diese aufkochen.

Den Zucker und die Eigelbe schlagt ihr mit einem Handmixer sehr cremig auf (mind. 2 min)

Anschließend gebt ihr die noch sehr warme Milch-Sahne-Mischung unter ständigem Rühren nach und nach unter die Eimasse.
Wichtig ist, dass ihr die fertige Eismasse 2-3 mal durch ein feines Sieb laufen lasst, damit Nüsse und Nusschalen entfernt werden.

Die Masse dann noch einmal im Topf auf 70 Grad erhitzen. Herd abschalten und den Sirup unterrühren, kurz abschmecken, bei Bedarf gerne noch etwas Sirp hinzufügen 😉

Nicht mehr aufkochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb!

Die fertige Masse in eiskaltem Wasserbad abkühlen. Die Masse kann, wenn sie vollständig abgekühlt ist, entweder in der Eismaschine gefroren werden oder in einer Box im Gefrierfach (mind. 4 Stunden). Die Masse kann auch problemlos bis zu 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt und dann gefroren werden, je kälter, desto besser 😉

Ein paar Minuten vorm Servieren das Eis aus der Tiefkühltruhe nehmen.

TIPP: wenn das Eis aufbewahrt wird, bedeckt es -auch in einer Box- mit Backpapier, so bildet es keine Kristalle an der Oberfläche!

Ein Kommentar zu „Nusseis 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s