Hähnchen in Paprika-Sahnesoße (low carb)

Zutaten:
4 Hähnchenbrustfilets
2 Paprika rot
1 Zwiebel
120 ml Wasser
200 ml Sahne
200 g Creme fraîche
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2 TL Paprika edelsüß
1 TL Paprika rosenscharf
1 EL Tomatenmark
1 TL Gemüsebrühe/Boullion
nach Bedarf: Speisestärke 20 g
etwas Öl zum anbraten

Zubereitung:
Zunächst den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Filets mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver einreiben und in eine Auflaufform legen. Eine Paprika in dünne Streifen schneiden und über dem Fleisch verteilen.

Als nächstes zerkleinern wir die Zwiebel und die zweite Paprika. Das Öl gebeb wir in einen kleinen Topf und braten darin die Zwiebel glasig an. Paprika am Schluss kurz mit anbraten. Wasser, Paprikapulver, Tomatenmark, Boullion, Pfeffer hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Dann die Sahne mit der Creme fraîche hinzugeben und verrühren. Sollte die Soße zu dünn sein, einfach mit etwas Speisestärke andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Die Soße in die Auflaufform geben und ca. 35-40 min backen (je nach dicke der Filets)

TM-Version:
Zwiebel und Paprika 5 sek. Stufe 5, dann 2 min Varoma (die 2. Paprika von Hand in Streifen schneiden).

Paprikapulver, Boullion, Wasser, Tomatenmark, Stärke dazugeben und 5 min /100 Grad/ St. 2 aufkochen. 

Sahne und Creme fraîche dazugeben, 5 sek. / St. 3. Dann wie oben beschrieben.

TIPP: Die saftigen Filets können nun mit Reis serviert werden oder für die Low-Carb Version einfach mit Gemüse, zB Brokkoli, Zucchini etc.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s