Rinderbraten

18622594_169060490293244_6511967899358744358_n

Für den Rinderbraten im Ofenmeister/Römertopf braucht ihr folgende
Zutaten:
Rindfleisch, je nach Menge Zeit anpassen (ich hatte 1,2 Kilo)
1 Packung Suppengemüse
800 ml Rinderfond
200 ml Wasser oder Boullion
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 180° O/U-Hitze vorheizen.
Das Fleisch in den Ofenmeister legen, das Suppengemüse kleinschneiden und um das Fleisch verteilen und mit Rinderfond und Flüssigkeit übergießen. Den Deckel verschließen und auf die unterste Schiene in den Ofen stellen. Nach ca. 1 Stunde das Fleisch wenden.

Nach gut 2 stunden sollte das Fleisch zart sein, nehmt es aus dem Topf und legt es mit Alufolie bedeckt zur Seite, damit es kurz ruhen kann. In dieser Zeit kümmern wir uns um die Soße. Das Gemüse entnehmen, dieses kann natürlich auch mit serviert werden. Die Soße mit etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und nach Geschmack mit einer Mehlschwitze oder etwas Speisestärke andicken.

Mit Kartoffelklößen serviert ein tolles einfaches Gericht ohne viel Arbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s