Biskuitboden-Grundrezept

Zutaten:
250 g Mehl
180 g Zucker
1/2 P Backpulver
5 Eier

Zubereitung:

Eier und Zucker bei hoher Geschwindigkeit aufschlagen, so dass das Volumen sich deutlich vergrößert. Mehl nur noch von Hand unterheben.

TM:

  1. Alle Zutaten bis auf Mehl in den Mixtopf geben 4 min Stufe 4 mit Rühraufsatz aufschlagen.
  2. Mehl rechts und links neben den Rühraufsatz geben und 4 sek Stufe 4 unterheben.

Verarbeitung:

Den Teig direkt auf ein Backblech geben, reicht genau für ein Blech. 180° O/U-Hitze ca. 25 min goldbraun backen.

Eignet sich perfekt als Grundlage für Schichttorten oder für Biskuitrollen. Für eine Biskuitrolle den Teig nur ca. 10-12 min backen, damit er elastisch genug ist, um ihn einzurollen.

Für einen dunklen Boden 30 g Mehl durch Backkakao ersetzen.

Tipp: Solltet ihr nicht den kompletten Boden brauchen, friert den Rest ein, so könnt ihr ihn beim nächsten Mal kurz auftauen und habt schnell etwas Leckeres zubereitet.

Ein Kommentar zu „Biskuitboden-Grundrezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s